Ganzheitsmedizinische Diagnose und Therapie chronischer Erkrankungen

Naturheilverfahren sind in unserer Praxis kein Sammelsurium alternativer Methoden. Naturgemäße Heilmethoden sind nach unserem Verständnis angewandte
Naturwissenschaft, basierend auf den Erkenntnissen der modernen Physiologie und Molekularbiologie.

Chronische Erkrankungen sind oft durch Störungen im Stoffwechsel, verminderte Durchblutung, Ungleichgewichte der Mikronährstoffe ( Vitamine, Spurenelemente ) sowie Störungen im Bereich des vegetativen Nervensystems und des Immunsystems gekennzeichnet.

Daher sind diese Erkrankungen durch eine an den Symptomen (Schmerz, Entzündung, Funktionsstörung ...) orientierte medikamentöse Behandlung oft nicht ausreichend und nachhaltig genug zu beeinflussen.

Eine erfolgreiche Behandlung dieser Krankheiten setzt nach unserer Erfahrung ein schrittweises Vorgehen voraus.

  • Zunächst müssen im ärztlichen Gespräch mögliche Ursachen und Begleitumstände sorgfältig besprochen werden. Auch die anschließende Untersuchung durch den Arzt darf sich nicht nur an den aktuellen Symptomen orientieren.
  • Gespräch und Untersuchung müssen auf den Menschen als Individuum eingehen, seine Vorgeschichte, die Erbanlagen, die vegetativen Funktionen - wie Ernährung, Verdauung , Stoffwechsel u.s.w., berücksichtigen.
  • Die anschließende sorgfältige körperliche Untersuchung wird nach Bedarf ergänzt durch moderne Diagnoseverfahren : Ultraschalldiagnostik, Ekg, Doppler- Durchblutungsmessung, Lungenfunktionsanalytik und viele andere mehr.
  • Einbeziehung von Untersuchungsmethoden die noch individuellere Erkenntnisse über den körperlichen Zustand des Patienten ergeben. Dies kann beinhalten :  Stoffwechseluntersuchungen, Untersuchung des Immunsystems, Funktionsuntersuchungen u.s.w.
  • Bewertung des energetischen Zustands mittels vegetativer Untersuchungsmethoden
Im Anschluss erstellen wir ein persönliches Behandlungskonzept, das individuell an den jeweiligen Problemen und Bedürfnissen des Patienten ausgerichtet ist.